Schmerzensgeldtabelle – wieviel Geld gibt es bei einem Arztfehler, Behandlungsfehler, ärztlichem Kunstfehler ?

Hier finden Sie eine Schmerzensgeldtabelle für ärztliche Kunstfehler (Behandlungsfehler, Arztfehler). In dieser Tabelle werden beispielhaft Gerichtsurteile aufgelistet, bei denen einem Patienten ein Schmerzensgeld zugesprochen wurde. Diese Tabelle kann dadurch wertvolle Ansatzpunkte für ähnlich gelagerte Fälle liefern. Verbindlich sind diese Beträge für das jeweilige Gericht allerdings nicht, sondern stellen lediglich eine Referenz dar. Auch der Zeitfaktor ist zu berücksichtigen. Dieser wird unter Zuhilfenahme des aktuellen Verbraucherpreisindex bestimmt.

Schmerzensgeldtabelle

Sachverhalt Schmerzensgeld
Schmerzensgeld nach Verlust des Geruchssinns nach OP 3.500 €
Mangelhaftes Einsetzen einer künstlichen Hüftprothese führte zu Oberschenkelbruch 5.000 €
Falsch zusammengewachsener Arm eines 2 Jährigen 6.000 €
Schmerzensgeld für Trümmerfraktur Halswirbel mit drohendem Querschnittssyndrom 7.500 €
Schmerzensgeld für den Tod eines Patienten durch Herzversagen 10.000 €
Berufsunfähigkeit eines Patienten nach Armbruch-Operation 10.000 €
Bleibender Schaden an gebrochenem Handknochen führt zu Schmerzensgeld 15.000 €
Amputation des Hodens eines 16 Jährigen 18.000 €
Schmerzensgeld für Verletzung der Speiseröhre nach Bandscheiben OP 20.000 €
Ablösung der Netzhaut und Verlust des Sehvermögens durch Behandlungsfehler 20.000 €
Schmerzensgeld nach Belassen eines Bauchtuchs im Darm des Patienten nach OP 20.000 €
Schmerzensgeld und Schadensersatz für zu spät erkannten Brustkrebs einer Patientin 20.000 €
Wundausbreitung im Fuß eines Mannes nach Operation 25.000 €
Schmerzensgeld für Beinamputation aufgrund einer Medikamentenunverträglichkeit 35.000 €
Schwerstbehinderung nach Darmoperation führte zu Schmerzensgeldzahlung 35.000 €
Amputation wegen unnötiger Durchtren­nung der Nerven im Arm 40.000 €
Schädigung des Gehirns bei der Geburt von Zwillingen 50.000 €
Nichterkennung von Magenkrebs, welcher zum Tod der Patientin führte 50.000 €
Schmerzensgeld für Erblindung nach Hirnschlag bei grobem Behandlungsfehler 60.000 €
Schmerzensgeld für Brustabnahme aufgrund Brustkrebs Behandlungsfehler 130.000 €
Schmerzensgeld für eine Querschnittslähmung nach fehlerhafter Operation 220.000 €
Starke Behinderung eines Kindes durch einen nicht rechtzeitig behandelten Wasserkopf 250.000 €
Schmerzensgeld für schwerst behindertes Baby nach zu spät eingeleitetem Kaiserschnitt 600.000 €
Schwerer Hirnschaden eines 4 Jährigen Mädchens 650.000 €
Schmerzensgeld für Geburtsschaden mit 100%tiger Behinderung eines Babys 700.000 €

> Schmerzensgeld Tabelle sortiert nach Verletzungsart
> Download Schmerzensgeldtabelle als PDF

Schmerzensgeldtabelle