FAQ Medizinrecht

ist die Informationsseite zum Medizinrecht

Inhalte von FAQ Medizinrecht

Kostenlose Ersteinschätzung durch Fachanwalt
Sie haben eine Rechtsfrage aus dem Medizinrecht? Sie halten es für möglich, dass Sie fehlerhaft von einem Arzt oder Zahnarzt behandelt wurden? Sie machen Ansprüche geltend gegen Krankenversicherungen, Pflegeversicherungen oder sonstige Träger aus dem Gesundheitswesen?

Dann können Sie uns kostenlos eine Erstanfrage stellen. Wir leiten diese Anfrage an den Verein Medizinrechtsanwälte e.V. weiter. Sie erhalten von diesem einen Beratungsschein für einen versierten Vertrauensanwalt des Beratungsnetzwerkes in Ihrer Nähe, der Ihnen dann ein kostenfreies erstes Orientierungsgespräch anbietet. Bei allen Vertrauensanwälten handelt es sich ausschließlich um spezialisierte Rechtsanwälte im Medizinrecht.

Hier kostenlos Erstanfrage stellen

Rechtsgebiet Medizinrecht
Auch wenn Ärzte zum allergrößten Teil sehr sorgsam arbeiten, geschehen doch immer wieder ärztliche Kunstfehler. Laut einer Studie der Bundesärztekammer wurden im Jahr 2013 ca. 2250 Behandlungsfehler von Ärzten begangen. Der medizinische Dienst der Krankenkassen erstellte im selben Jahr über 14.600 Gutachten wegen Verdachts auf einen medizinischen Fehler. Knapp 3700 Mal wurde ein solcher Verdacht bestätigt. Jedes Jahr werden ca. 10.000 Schadensersatz- und Schmerzensgeldklagen vor Gerichten verhandelt. Hinzu kommen tausende Verfahren vor den Gutachter- und Schlichtungsstellen. Patientenverbände schätzen pro Jahr sogar eine Anzahl von bis zu 400.000 ärztlichen Behandlungsfehlern. Das Medizinrecht ist daher ein sehr wichtiges Rechtsgebiet und kann jeden, egal ob als Patienten oder als Angehörigen, zu jederzeit betreffen.

 
Medizinrecht

 
Für aktuelle Nachrichten aus dem Bereich Medizinrecht / Arzthaftungsrecht können Sie unsere Nachrichten Seite lesen, unsere Facebook Seite abonnieren oder uns bei Twitter folgen.