Zahnarzt verklagen

Sie wollen einen Zahnarzt verklagen auf Schadensersatz und Schmerzensgeld ? Ein Zahnmediziner hat bei Ihnen, oder einem Ihrer Angehörigen, einen Behandlungsfehler (falsche Behandlung, auch Kunstfehler gennant) wie z.B. eine falsche Diagnose, eine falsche Wurzelbehandlung, ein unnötiges Zahn ziehen, ein unsachgemäßes Setzen einer Spritze (taube Zunge) oder ähnliche zahnmedizinische Fehler begangen ? Sie möchten Ersatz Ihrer Aufwendungen, finanzielle Wiedergutmachung und Schmerzensgeld einklagen ? Dann sind Sie hier richtig.

Hier auf dieser Webseite finden Sie viele Informationen zum Thema „Zahnarzt verklagen“. In unserer F.A.Q. können Sie sich informieren, welche Vorraussetzungen vorliegen müssen, um einen Mediziner erfolgreich zu belangen. Im Bereich Schmerzensgeldtabelle können Sie anhand von Beispielurteilen sehen, wie viel Schmerzensgeld Opfer von Zahnärzten in der Vergangenheit gezahlt werden musste und unter welchen Umständen dies geschah.

Zahnarzt verklagen

Was sind die häufigsten Aufgaben des Zahnarztes und wo werden die meisten Fehler begangen ? Zur zahnärztlichen Behandlung zählt hauptsächlich die Versorgung mit Zahnfüllungen (Glasionomer-Füllung, Langzeitprovisorien, Kunststoff-Füllung, Amalgamfüllung, Keramikfüllung, Goldfüllung), Wurzel- und Parodontosebehandlungen (Erkrankungen der Pulpa / Zahnwurzel, Parodontose-Behandlung), Zahnvorsorge und Zahnersatz (Kronen, Brücken, Vollprothesen, Implantate). Häufige Behandlungsfehler von Zahnärzten sind dabei Fehler bei der Betäubung / Spritzen, bei der Wurzelbehandlung, beim Zahnersatz, beim Zähneziehen oder beim Einsetzten von Implantaten.

Wenn Sie möglicherweise Opfer eines zahnärztlichen Behandlungsfehlers geworden sind und Sie einen Zahnarzt oder eine Zahnklinik verklagen möchten, können Sie hier kostenlos einen Fachanwalt für Medizinrecht um Rat fragen.

Rechtsanwalt fragen

Zahnarzt verklagen